Hintergrund-Grafik
Logo von Streichen.NET Barrierefreie Version     
Kopf-Grafik Platzhalter Newsletter Druckversion Suchen Sitemap
Platzhalter
Hintergrund-Grafik
Home
Sie sind hier:
Platzhalter

Jugendraum Streichen - Moltke Four


Moltke Four? Manch einer wird gedacht haben: ???
Naja, heißt ein Jugendraum eben “nur” Jugendraum, ist der “Wiedererkennungsgrad” niedrig. Deshalb hatte ich die Idee, die offizielle Adresse “Moltkestraße 4” zum Namen zu machen – so geht das ;-)

Öffnungszeiten


Der Jugendraum in Streichen ist während der Schulzeit immer

  • Montags von 17-21h und
  • Dienstags von 18-21h geöffnet.
    Montags kommt der Sozialarbeiter Rainer Didra, Donnerstags ist Bernd Rist oder Thomas Friedrich da.

Einrichtung


Wir haben

  • einen prima Kicker
  • einen PC mit verschiedenen Games (offline!)
  • einige Gesellschaftsspiele
  • eine Gitarre + Liederbuch
  • eine HiFi-Anlage
  • einen Fernseher

Was machen wir so?


Der Jugendraum ist inzwischen zum “Kristallisationspunkt” der Streichener Jugendarbeit geworden.
Wir haben schon früher Jugendfreizeiten organisiert (so dass schon ehemalige “Kinder” als Betreuer mitwirken).
Der Jugendraum ist jetzt unser fester Stützpunkt.
Rainer Didra als der einzige “Profi” bringt immer wieder neue Ideen mit und organisiert für die Kinder und Jugendlichen auch außerhalb der Öffnugszeiten coole Aktionen. Geo-Caching ist nur eine davon.
Bernd Rist und Thomas Friedrich organisieren jetzt (wieder) schon seit mehreren Jahren die Streichner Jugendfreizeit im Kohlraislehaus Tieringen.

!!! Aktuelles !!!


Wie ist Streichen zu einem Jugendraum gekommen?


Der Jugendraum in Streichen ist das “Kind” Heinz Jenters. Als im Feuerwehrhaus Streichen Räume frei wurden, regte er die Einrichtung eines Jugendraums an.
Die Dorfgemeinschaft Streichen bildete einen “Jugendrat”, der begann, das Projekt zu planen.
Als man die Räume besichtigte, wurde schnell klar, dass man doch einiges an Geld investieren müsste. So machte man sich auf die Suche nach Sponsoren. Die Stadt Balingen unterstützte das Projekt, so dass in Zusammenarbeit mit der Verwaltung und den städtischen Sozialarbeitern Anträge auf Förderung formuliert wurden. Schließlich konnten Gelder aus dem “Leader-Programm” und von der “Beitlich-Stiftung” eingeworben werden. Die Stadt sicherte eine kostenfreie Überlassung der Räume sowie die Übernahme der Strom- und Heizungskosten zu. Die Renovierungsarbeiten mussten wegen der Fördergelder offiziell vergeben werden und wurden von örtlichen Handwerkern durchgeführt.

Impressum


Bearbeiter der Kategorie “Jugendraum Streichen”:
Thomas Friedrich



zum Seitenanfang zum Seitenanfang    Diese Seite weiterempfehlen... diese Seite weiterempfehlen...

© 2015 Streichen.net - alle Rechte vorbehalten (Aufrufe: 2531)